Mit den Diensten von inexio das schnelle Glasfasernetz der GWO nutzen

Die Gemeindewerke Oberhaching (GWO) haben im Zuge des Fernwärmeausbaus ein Glasfasernetz geschaffen, zu dem Fernwärmekunden kostenlos ein Zugang gelegt wird. Viele Unternehmen und Privathaushalte können somit bereits heute mit Höchstgeschwindigkeit ins Internet gehen. Zur Nutzung der Datendienste ist ein Vertrag mit dem Betreiber des Netzes notwendig.

Betrieben wird das Netz vom Telekommunikationsunternehmen inexio, zu dem seit dem letzten Jahr die smart-DSL GmbH gehört. Auf dem Netz der GWO realisiert inexio moderne Telekommunikationslösungen. So stehen Unternehmen etwa symmetrische Bandbreiten zur Verfügung, die es auch ermöglichen, Daten schnell und komfortabel zu versenden. Auch können Daten in ein Rechenzentrum ausgelagert werden, was die Kosten für die eigene IT erheblich senken kann.

Geschäftskunden, die Interesse an einem festen Beratungstermin haben, können diesen vereinbaren unter:

Telefon 06831/5030-400 oder

E-Mail vertrieb(at)inexio.net

Für private Interessenten steht die Privatkundenmarke QuiX zur Verfügung. Über die möglichen Tarifpakete wird inexio in den kommenden Wochen im Rahmen einer Beratungsoffensive in Oberhaching informieren.

Ausführliche Informationen über den Betreiber inexio finden Sie in einem Firmenportrait des Unternehmens.

Glasfaser im Doppelpack mit Fernwärme oder einzeln? Informieren Sie sich hier über die Anschlussmöglichkeiten und Tarife.